• Sonja & Gerald

Wandern Waldviertel: Julienhöhe bei Drosendorf

Die Thaya zu Füßen und Blick auf das malerische Drosendorf. Die Wanderung zur Julienhöhe, dem "Hausberg" der Drosendorfer ist einfach, so richtig schön ruhig und mit nur einem Anstieg auch konditionell wenig fordernd! Der Erlebnisfaktor ist dafür um so höher! Oben auf der Julienhöhe kannst du in der Warte so richtig ausspannen und eine Pause einlegen!


Julienhöhe, Drosendorf, Waldviertel, wandern, Wanderung, Thayatal, Anfängerwanderung
Was für ein herrlicher Ausblick auf Drosendorf vom "Hausberg", der Julienhöhe!

Kurzfassung der Wanderung zur Julienhöhe


Weglänge: 6,9 km

Höhenmeter Anstieg: 186 hm

Durchschnittliche Gehzeit: 2:13 - bedenkt hier immer, dass dies die reine Gehzeit ohne Pause ist! Am besten mal mit diesen Werten (und genügend Pufferzeit) vergleichen und so seine eigene Durchschnittszeit berechnen, kann schneller, aber natürlich auch langsamer sein!


Schwierigkeit: einfache Waldwege und Pfade, Asphalt und Feldwege.

Kondition: wenige Höhenmeter, nur ein Aufstieg zur Julienhöhe


Markierung: gut markiert, aber nicht immer.

Weg-Alternativen: Erweiterungen und Kürzen leicht möglich


Parken: am Hauptplatz. Alternativ kannst du beim Bahnhof schauen oder in der Siedlung

Link: Parken


Landschaft/ Erlebnis/ Fotografie: herrliche Ausblicke auf Drosendorf und auf die Thaya


Einkehr/ Rast: oben auf der Julienhöhe gibt es einen Pavillion und immer wieder Bänke auf der Tour.


Link zum GPS-Track

drosendorf-juliushoehe-lang
.GPX
Download GPX • 82KB

Link zu ähnlichen Wanderungen:

Von Drosendorf zur Wallfahrtskirche Maria Schnee: Schneebründlweg

Entlang der Stadtmauer rund um Drosendorf: Stadtmauer-Runde


Beschreibung der Wanderung zur Julienhöhe bei Drosendorf


Start der Wanderung ist der Kreisverkehr beim Stadttor nach Drosendorf. Von hier kannst du in alle unsere Wanderungen rund um die kleine Stadt im Waldviertel einsteigen und sie munter kombinieren, abkürzen oder verlängern!


Ein kleiner Waldpfad bringt dich nach Drosendorf Altstadt, die ursprüngliche Stadt. Gib gut acht, der erste Pfad, der von der Straße abbiegt, führt die Stadtmauer entlang. Das ist für diese Tour der falsche!


Angenehm zwischen Bäumen liegt der Pfad, der unten im Tal in eine Straße einmündet. Bei der nächsten Kreuzung geht es nach rechts. Vorbei an hübschen Gebäuden und über eine Brücke gelangen wir in den Ortskern, wo wir der Straße nach links aus dem Ort hinaus folgen. Spannend, links am Wald ragt ein hoher Schornstein in den Himmel. Eine der vielen kleineren Fabriken im Waldviertel. Über uns sehen wir unser Ziel, den Pavillion auf der Julienhöhe. Hier kannst du schon mal die zu erwartenden Höhenmeter abschätzen.


Julienhöhe, Drosendorf, Waldviertel, wandern, Wanderung, Thayatal, Anfängerwanderung
Die Kirche aus dem ursprünglichen Drosendorf!
Julienhöhe, Drosendorf, Waldviertel, wandern, Wanderung, Thayatal, Anfängerwanderung
So viele hübsche Häuser, herrlich!
Julienhöhe, Drosendorf, Waldviertel, wandern, Wanderung, Thayatal, Anfängerwanderung
Schau genau, dann siehst du unser Ziel, die Julienhöhe.

Gleich danach zweigt unser Wanderweg in den Wald hinein von der Straße ab. Nun folgt das einzige Bergauf-Stück der Tour. Ein hübscher Waldpfad bringt uns immer weiter hinauf, die Steigungen sind sehr angenehm und schattig im Wald! Nach einer Kehre im hinteren Bereich geht es nur mehr die letzten Meter nach vorne und dann gerade auf die Julienhöhe zu. Hier gibt es neben dem Pavillion einige Bankerl in der Sonne. Ein perfekter Platz für deine Pause.


Julienhöhe, Drosendorf, Waldviertel, wandern, Wanderung, Thayatal, Anfängerwanderung
Sehr gepflegte Wanderwege und tolle neue Brücken!
Julienhöhe, Drosendorf, Waldviertel, wandern, Wanderung, Thayatal, Anfängerwanderung
Ein feiner, sanft steigender Waldpfad bringt uns zur Julienhöhe.
Julienhöhe, Drosendorf, Waldviertel, wandern, Wanderung, Thayatal, Anfängerwanderung
Liegt es nicht idyllisch da, Drosendorf auf seinem Hügel?
Julienhöhe, Drosendorf, Waldviertel, wandern, Wanderung, Thayatal, Anfängerwanderung, Thaya
Die Thaya umrahmt Drosendorf!
Julienhöhe, Drosendorf, Waldviertel, wandern, Wanderung, Thayatal, Anfängerwanderung
Ein perfekter Ort für die Pause! Die Julienhöhe, der Hausberg von Drosendorf.
Julienhöhe, Drosendorf, Waldviertel, wandern, Wanderung, Thayatal, Anfängerwanderung
Was für ein herrlicher Ausblick!

Im Anschluss wandern wir ein Stück retour. Gleich nach der Kehre zweigt unser Weg ab, Wanderwegweiser markieren diese Stelle. Herrlich einsam geht es begauf und leicht bergab dahin, immer wieder erhaschen wir Ausblicke aufs Thayatal. Du folgst dem Weg einfach weiter, bis er eine scharge Kurve nach links zur Straße macht. Wir sind hier irrtümlich weiter gegangen und mussten vorne aber umkehren. Also raus auf die Straße mit dir.


Du gelangst so zur Altstadt Drosendorf, wo du heute schon mal warst. Wenn du die Runde hier beenden möchtest, dann steigst du einfach den Waldweg wieder hinauf zum Kreisverkehr.


Wir gehen aber noch ein Stück den Thumeritzbach entlang. Dazu folgen wir der Straße ein paar Meter gerade aus und biegen dann nach links ein. Kurze Zeit später verlassen wir die Straße jedoch wieder und wandern auf einem Feldweg weiter. Zuerst liegt rechts ein Reitstall, dann gelangen wir ins freie Feld. Hier kannst du wählen. Entweder gehst du links oberhalb des Feldes am Waldrand oder auf dem Weg zwischen zwei Feldern und dann dem Bach entlang. Dafür entscheiden wir uns.


Nach dem Feld mündet unser Weg in den oberen ein und wir gehen weiter ins Tal. Immer weiter folgen wir dem Thumeritzbach, bis wir zu einer Kreuzung mit Wanderwegweisern gelangen. Nach links könntest du hier nach Maria Schnee zum Schneebründl gehen. Wir wenden uns nach links, gelangen so zu einer hübschen Brücke und gehen dann dem Bach entlang wieder retour.


Bovist, Schwammerl, Pilz, Julienhöhe, Drosendorf, Waldviertel, wandern, Wanderung, Thayatal, Anfängerwanderung
Schau mal, wie groß der Bovist ist. Hab extra meine Finger dazu gehalten, damit man die Größe sieht.
Julienhöhe, Drosendorf, Waldviertel, wandern, Wanderung, Thayatal, Anfängerwanderung
Die "alte" Kirche in Drosendorf Altstadt.
Blume, Julienhöhe, Drosendorf, Waldviertel, wandern, Wanderung, Thayatal, Anfängerwanderung
Der Spätsommer, so schöne Farben!
Julienhöhe, Drosendorf, Waldviertel, wandern, Wanderung, Thayatal, Anfängerwanderung
Besonders die Gelbtöne, als würde die Sonne aus den Blüten strahlen.
Julienhöhe, Drosendorf, Waldviertel, wandern, Wanderung, Thayatal, Anfängerwanderung
Mitten durch die Felder, Grün in Grün.
Herbstzeitlose, Julienhöhe, Drosendorf, Waldviertel, wandern, Wanderung, Thayatal, Anfängerwanderung
Die ersten Herbstzeitlosen des Jahres.
Julienhöhe, Drosendorf, Waldviertel, wandern, Wanderung, Thayatal, Anfängerwanderung
So schöne Brücken auf der Wanderung! Und plätschernde Bäche!
Julienhöhe, Drosendorf, Waldviertel, wandern, Wanderung, Thayatal, Anfängerwanderung
Ein Mischwald aus Laubbäumen und Föhren!

Im Wald gibt es ein Abzweigung, die Wanderwegweiser zeigen nach rechts. Wir möchten aber noch einmal den hübschen Bahnhof samt Reblaus-Express sehen und daher bleiben wir auf dem linken Weg, der uns direkt zu den Gleisen bringt. Vorbei am Lagerhaus geht es zurück zum Kreisverkehr!


Tourdaten der Wanderung zur Julienhöhe

Julienhöhe, Drosendorf, Waldviertel, wandern, Wanderung, Thayatal, Anfängerwanderung
Julienhöhe, Drosendorf, Waldviertel, wandern, Wanderung, Thayatal, Anfängerwanderung

Lokal-Tipp Drosendorf im Waldviertel


Lokaltipp: Zum Goldenen Lamm

Mittagstisch unter der Woche, sehr gute Küche

Achtung: am Abend lieber reservieren. Wir bekommen am Samstag kurz nach sechs keinen Tisch mehr!


Lokaltipp Kaffeehaus: Moka

Im Mohnkaffeehaus dreht sich alles um Mohn! Lustige Terrasse schräg über den Hauptplatz.


Lokaltipp Kaffeehaus, kleine Snacks und Eis: EisBaby und gleich daneben das Cafe Ahoi

Gehören zusammen. Hier riecht es schon beim Vorbeigehen so gut nach Zimt und Waffeln, dass man einfach einkehren muss. Genossen ein überaus leckeres Eis, Kaffee und Toast-Variationen. Besonders fein, dass es hier kleine warme Snacks gibt, da das Wirtshaus am Nachmittag zu hat. Hat uns "gerettet".


Übernachten Drosendorf im Waldviertel


Wir sind mit unserem Wohnmobil hier. Link zum Artikel: Wohnmobilstellplatz


Moka: neben dem Kaffeehaus befindet sich das B&B Moka Hotel


Im "Zum goldenen Lamm" kannst du neben gut essen (und ins Kino gehen) auch übernachten.


Im Schloss Drosendorf lässt sich herrschaftlich übernachten in den verschiedensten Themen-Zimmern.


Ausflug und Erlebnis in der Stadtmauerstadt Drosendorf


Dicke Empfehlung für eine Stadtführung! Informativ und unterhaltsam


Die Nostalgiebahn Reblaus-Express verbindet Drosendorf mit Retz!


Bio-Backstube im Bürgerspital. Hier haben wir durch das Fenster geguckt und zugeschaut. Kleine Gruppen, viel Spaß!


Wer gerne fischt, kann sich unter diesem Link informieren.