Wachau wandern: Aggsbach - Luftberg - Aggstein

Was gehört zum Wandern in der Wachau unbedingt dazu? Ja, ganz klar, ein Ausblick auf die Donau und schmale Wege durch die knorrigen Eichenwälder! Am Luftberg oberhalb von Aggsbach findest du beides! Hinzu kommt ein herrlicher Blick auf die Ruine Aggstein und die Möglichkeit die Tour einfach zu verlängern, wenn du nicht nur zur Raubritterburg hinüber schauen magst, sondern sie auch besuchen willst.


Gerade in den Wintermonaten mit kurzen Tagen sind Wanderungen unter fünf Kilometern eine feine Sache. Keine Sorge, es nicht vor der Dämmerung aus dem Wald heraus zu schaffen. Auch noch am Nachmittag Zeit genug für die Tour.


Die Wachau bietet noch den zusätzlichen Vorteil, dass es meist ein paar Grade wärmer ist als in Restösterreich. Schnee findest du hier wirklich nur selten. Meist ist er ebenso schnell verschwunden wie er gekommen ist.


Wachau, Luftberg, Aggsbach, Aggstein, wandern, Wanderung, Anfängerwanderung, Ganzjahreswanderung

Kurzfassung wandern Wachau von Aggsbach auf den Luftberg mit Blick zur Aggstein


Weglänge: 4 km

Höhenmeter Anstieg: 180 hm

Durchschnittliche Gehzeit: 1:28 - bedenkt hier immer, dass dies die reine Gehzeit ohne Pause ist! Am besten mal mit diesen Werten (und genügend Pufferzeit) vergleichen und so seine eigene Durchschnittszeit berechnen, kann schneller, aber natürlich auch langsamer sein!


Schwierigkeit: Feld- und Waldwege, leichte Steige. Oben am Luftberg etwas steiler. Wenn es rutschig ist, sind Wanderstöcke sicher eine gute Hilfe.

Kondition: wenige Höhenmeter und diese gut verteilt.


Markierung: bestens markiert und einfach zu finden!


Parken: beim Gemeindeamt

Link: Parken


Landschaft/ Erlebnis/ Fotografie: Wachau vom Feinsten - wunderbare Landschaft


Einkehr/ Rast: mitten in der Wachau gibt es viele Heurige...

Die Residenz Wachau liegt vorne an der Donau. Hier kannst du nach der Wanderung einkehren und übernachten!

Link: Residenz Wachau


Link zum GPS-Track

aggsbach-luftberg
.GPX
Download GPX • 72KB

Link zu ähnlichen Wanderungen:

Maria Langegg - Aggstein

Rossatzbach - Seekopf

Bacharnsdorf - Marillenmeile - Römerstraße


Beschreibung unserer Wanderung von Aggsbach auf den Luftberg


Mitten in Aggsbach findest du vor dem Gemeindeamt den perfekten Parkplatz. Eine gut gefüllte Bücherzelle lockt uns, einen Blick ins Innere zu werfen, bevor wir los wandern. Wir mögen diese unkonventionelle Nutzung der alten Telefonzellen sehr. Besonders, wenn sie so gepflegt sind wir hier.


Entlang der Straße folgen wir der Straße nach hinten Richtung Dunkelsteinerwald. Bei der nächsten Kreuzung biegen wir links ein. Es geht bergauf! Bald verlassen wir Aggsbach und wir erreichen den ersten Marillengarten. Dahinter nahe am Wald schauen Hirsche zu uns herab, ein Wildgehege!


Wir wenden uns nach links und gehen so wieder Richtung Donau. Dann folgt eine Kurve nach rechts und es geht leicht bergauf zum Wald. Oben am Luftberg führt ein schmaler Pfad nach oben zu einem herrlichen Aussichtspunkt!


Wachau wie wir sie lieben. Schroffe Felsen, knorrige Bäume und der Blick auf die Donau. Heute weht uns hier der Wind um die Nasen, aber dank der milden November-Temperaturen ist es angenehm. Im Sommer wäre hier ein schöner Jausenplatz.


Wachau, Luftberg, Aggsbach, Aggstein, wandern, Wanderung, Anfängerwanderung, Ganzjahreswanderung
Wachau, Luftberg, Aggsbach, Aggstein, wandern, Wanderung, Anfängerwanderung, Ganzjahreswanderung
Wachau, Luftberg, Aggsbach, Aggstein, wandern, Wanderung, Anfängerwanderung, Ganzjahreswanderung
Wachau, Luftberg, Aggsbach, Aggstein, wandern, Wanderung, Anfängerwanderung, Ganzjahreswanderung

Den gleichen Weg steigen wir wieder hinunter zur Kreuzung. Jetzt wird es das einzige Mal steil. An einem rutschigen Tag heißt es hier für ein paar Meter gut aufpassen. Dann folgt ein schmaler, steiniger Pfad. Er bringt uns langsam steigend durch den Eichenwald entlang der Donau flussabwärts.


Ein richtig schöner Höhenweg mit allem was dazu gehört. Steinmännchen weisen dir den Weg, wobei es ohnehin nur den einen gibt und du dich nicht verlaufen kannst. So gelangst du zu einer Wegkreuzung mit Wanderpfeilen. Du könntest hier die Tour großzügig verlängen und auf die Ruine Aggstein aufsteigen oder sogar bis nach Maria Langegg gehen.


Wachau, Luftberg, Aggsbach, Aggstein, wandern, Wanderung, Anfängerwanderung, Ganzjahreswanderung
Wachau, Luftberg, Aggsbach, Aggstein, wandern, Wanderung, Anfängerwanderung, Ganzjahreswanderung
Wachau, Luftberg, Aggsbach, Aggstein, wandern, Wanderung, Anfängerwanderung, Ganzjahreswanderung
Wachau, Luftberg, Aggsbach, Aggstein, wandern, Wanderung, Anfängerwanderung, Ganzjahreswanderung
Wachau, Luftberg, Aggsbach, Aggstein, wandern, Wanderung, Anfängerwanderung, Ganzjahreswanderung
Wachau, Luftberg, Aggsbach, Aggstein, wandern, Wanderung, Anfängerwanderung, Ganzjahreswanderung
Wachau, Luftberg, Aggsbach, Aggstein, wandern, Wanderung, Anfängerwanderung, Ganzjahreswanderung

Aprops Ruine Aggstein, ein spannender Blickwinkel zur Raubritterburg erwartet dich! Wir steigen jedoch ab, zuerst durch den Wald und bald darauf in den Feldern und Obstgärten.


Gegenüber im Wald siehst du die Kartause Aggsbach, ein sehr spannendes Gebäude. Nach einem Schwenk nach rechts schließt sich unsere Rundtour direkt beim Hinweg und wir gehen nach Aggsbach hinunter zum Auto.


Tourdaten wandern Aggsbach Luftberg



Gastronomie und Übernachten Aggsbach


An Heurigen mangelt es hier in der Wachau bekanntlich nie.

Link: Heurige

Link: Gastronomie


Übernachten:

Hotel Residenz Wachau

Hier kannst du in Gästezimmern übernachten oder den Campingplatz besuchen: Gasthof Camping Stumpfer

Gasthof und Pension Lechner

Ferienwohnungen: Weinengel