Niederösterreich Ausflug: Lichtergarten Illumina Schloss Laxenburg!

Lichterglanz und dunkle Jahreszeit gehören zusammen wie Vanillekipferl und Weihnachten. Egal ob Kerzen am Tisch, Lichterketten in den Straßen und vor dem Haus oder große Lichtshow in historischem Ambiente. Die Illumina im imposanten Park von Schloss Laxenburg fesselte uns mehr als zwei Stunden beim Staunen und Genießen der vielfältigen Lichtspiele. Von sanft und lieblich über monumental bis zu modern futuristisch. Was für ein Lichtergarten! Unser Tipp für deinen Ausflug in Niederösterreich in der Zeit, wo die Nächte länger als die Tage sind!


Mehr oder weniger zufällig stolpern wir über die Webseite von Illumina. Ja, Lichtspiele, wir lieben sie. Können uns an ihnen erfreuen wir kleine Kinder. Stehen und staunen mit großen Augen. An drei Orten gibt es Illumina in Niederösterreich. Im Schlosspark von Grafenegg, beim Stift Klosterneubrg und in Laxenburg.


Alle drei wunderschön mit einem einzigartigen Ambiente. Für uns ist schnell klar, Laxenburg muss es sein! Wir waren schon so lange nicht mehr im Schlosspark. Alleine schon ihn wieder zu sehen, ist uns die Fahrt mehr als wert.


Wir sind schon ein wenig früher hier in Laxenburg und was macht man mit so einer Plus-Zeit am besten? Ja, richtig, ein Kaffeehaus besuchen. Bei uns funktioniert das so: Wir schauen uns um und das, was uns am besten gefällt, wählen wir. Das ist in diesem Fall ganz klar "Kulhanek Kaffee und Laden". Klingt jetzt so nach gar nichts Besonderem. Stimmt. Aber das ist es. Klitzeklein und süß eingerichtet. Du kennst ja unsere Vorlieben bei Kaffeehäusern von Tromsö, St. Wolfgang und Spitzbergen. Ja, genau zu diesen passt es perfekt!

Link: Kulhanek Kaffee und Laden


Gestärkt mit lecker Kaffee, Limo und Panini geht es in den Schlosspark von Laxenburg. Direkt vor uns leuchtet der Springbrunnen im Lichterglanz. Fontänen aus Licht springen herunter. Was für ein Anblick.


Lichtergarten, Laxenburg, Illumina, Lichtershow, Niederösterreich, Ausflug, Erlebnis, Lightshow, Familienausflug, Advent
Der Lichtergarte Laxenburg - was für ein Erlebnis!

Gleich dahinter auf unserem Pfad ein Laubengang mit Lichtspielen zu klassischer Musik. Gelbe und weiße Lichter im Takt der Musik. Faszinierend!

Weiter geht es durch den magischen Park. Immer neue Inszenierungen begleiten den Pfad, der uns durch die Weite von Laxenburg bringt.


Sterne und riesiger Mond, Märchenfiguren und Engel. Umrahmt von stimmiger Musik. Projektionen auf die Bäume, so echt, dass man hingreifen möchte. Immer wieder bleiben wir stehen, um das Spektakel zu bewundern.


Der große Teich liegt vor uns. Die Wasserspiele zur Musik, in ein Meer aus Farben getaucht. Was für ein Erlebnis! Dahinter die Franzenburg, immer wieder zwischen den Wasserfontänen hervorblitzend. Stehen und staunen.


Immer tiefer geht es hinein in den Lichtergarten von Laxenburg. Wir nähern uns der Franzenburg. Im Wasser ein Drache, die Burgmauern mit Projektionen verzaubert. Über die Brücke und hinein in den Hof.


Pause gefällig? Hunger oder Durst? Hier ist der perfekte Ort für eine kleine Rast.


Das hintere Tor aus dem Hof ist offen. Geht es hier weiter oder kehren wir um? Ein Blick hinaus. Die Mauern stimmungsvoll ins Licht getaucht. Und dann, Musik. Eindeutig, der Pfad geht weiter!


Was dann kommt lässt uns neben großen Augen gefühlt den Mund offen stehen. Projektionen an der Burgmauer und den Türmen. Als würden sie sich bewegen, würden Zubrücken herunter prasseln. Pfanzen an den Mauern emporklettern. Feuerbrünste alles zerstören. Nicht in Worte fassbar.


Nun geht es in liebliche Elfen-Welten mit Tieren und Blumen. Bunt wie der Frühling. Am Schluss ein alter Baum, der uns seine Geschichte erzählt.


Turnierplatz und Eiswelten geleiten uns zurück zu den Wasserspielen am großen Teich. Vorbei an Rapunzel und den Bremer Stadtmusikanten geht es über die Märchenwelt zurück zum Ausgang.


Lichtergarten, Laxenburg, Illumina, Lichtershow, Niederösterreich, Ausflug, Erlebnis, Lightshow, Familienausflug, Advent
Lichtergarten, Laxenburg, Illumina, Lichtershow, Niederösterreich, Ausflug, Erlebnis, Lightshow, Familienausflug, Advent
Lichtergarten, Laxenburg, Illumina, Lichtershow, Niederösterreich, Ausflug, Erlebnis, Lightshow, Familienausflug, Advent
Lichtergarten, Laxenburg, Illumina, Lichtershow, Niederösterreich, Ausflug, Erlebnis, Lightshow, Familienausflug, Advent
Lichtergarten, Laxenburg, Illumina, Lichtershow, Niederösterreich, Ausflug, Erlebnis, Lightshow, Familienausflug, Advent
Lichtergarten, Laxenburg, Illumina, Lichtershow, Niederösterreich, Ausflug, Erlebnis, Lightshow, Familienausflug, Advent
Lichtergarten, Laxenburg, Illumina, Lichtershow, Niederösterreich, Ausflug, Erlebnis, Lightshow, Familienausflug, Advent
Lichtergarten, Laxenburg, Illumina, Lichtershow, Niederösterreich, Ausflug, Erlebnis, Lightshow, Familienausflug, Advent
Lichtergarten, Laxenburg, Illumina, Lichtershow, Niederösterreich, Ausflug, Erlebnis, Lightshow, Familienausflug, Advent

Was haben wir uns erwartet? Viel! Was wurde uns geboten? Viel mehr! Wir sind überwältigt. Von der Qualität und der Länge des Pfades. Auf rund drei Kilometern Weglänge funkeln eine Million Lichter, tauchen den Schlosspark von Laxenburg in ein magisches Wunderland.


Der Park, seine Gebäude und Wasseranlagen eingebunden in eine Inszenierung, die uns begeistert. Zahlt es sich aus? Ja, es zahlt sich mehr als aus!


Tipps für deinen Besuch im Lichtergarten Illumina Laxenburg


  • Nimm dir Zeit! Wir sind rund zwei Stunden unterwegs! Mit Kindern wirst du vermutlich noch länger brauchen!

  • Zieh dich warm an! Winterkleidung von Kopf bis Fuß! Wir haben unterschätzt, dass wir so lange unterwegs sein werden. Hätten mit einer Stunde gerechnet.

  • Essen und Trinken: beim großen Teich und in der Franzenburg

  • WC: großer Teich und Franzenburg

  • Drei Kilometer Wegstrecke!

  • Mittwoch und Donnerstag ist günstiger als Freitag bis Sonntag und vermutlich auch weniger los!

  • Kombi-Ticket für alle drei Gärten zu günstigerem Preis als Einzelticket.

Der Link zum Lichtergarten Illumina: Illumina